Juli 15, 2013

Nation-Ausgrenzung-Krise

Wir weisen hiermit auf den soeben erschienenen Band „Nation-Ausgrenzung-Krise“ hin: Sebastian Friedrich / Patrick Schreiner (Hg.) Nation – Ausgrenzung – Krise Kritische Perspektiven auf Europa farbig, Broschur, 142×205 mm 240 Seiten, 18.00 EUR [D] ISBN 978-3-942885-36-2 | WG 973 erscheint ca. Juli 2013 Klappentext: Ausgrenzendes Denken und nationalistisches Denken stehen in einem engen wechselseitigen Zusammenhang mit Kapitalismus und Neoliberalismus. Die mittlerweile schon Jahre andauernde Finanz- und Wirtschaftskrise macht dies einmal mehr und in aller Brutalität deutlich: Als „Schuldige“ an der Krise werden immer die „Anderen“ identifiziert – sie werden als>>>

Juni 24, 2013

Unterzeichnung Aufruf „Academics for Gezi“

Hiermit möchten wir als Netzwerk von Wissens*Aktivist*innen unsere Solidarität mit den Kämpfen in der Türkei zum Ausdruck bringen. Ein Großteil von uns hat bereits den Aufruf „Academics for Gezi“ eines anderen aktivistischen Wissenschaftler*innenzusammenhang unterschrieben. Wir wollen den Aufruf deshalb hier verlinken und weiter bekannt machen. Zeichnet den Aufruf noch heute! Solidarität kennt keine Grenzen. Academics for Gezi Call As academics concerned with the recent developments in Turkey, we stand in solidarity with the people peacefully protesting to protect Gezi Park in Taksim, and we condemn the excessive police brutality that>>>

Juni 7, 2012

Public Listening und Vortrag von Roman Herzog zum EU Grenzregime im Mittelmeer

“Sei froh, dass du’s nicht geschafft hast” Ein Radio-Bericht über die Situation an den südeuropäischen/nordafrikanischen Außengrenzen Europas, mit O-Tönen von Flüchtlingen aus Libyen, Israel und Ägypten Auf Basis seines Radio-Features (SWF, 2010) berichtet Roman Herzog über die Auswirkungen des europäischen Grenzregimes im Mittelmeerraum. am DO 14.6.2012, 18-20h, im Kulturwissenschaftlichen Zentrum (KWZ) Heinrich-Düker-Weg 14 / EG, Raum 0.602 eine Veranstaltung des Göttinger kritnet Knotens