December 7, 2016

Vorstellung und Debatte – Grenzregime 3 und Movements Journal in Göttingen

Auftakt in Göttingen zu einer Diskussionsreihe über die nächsten Monate in verschiedenen Städten (tba): Donnerstag, 8.12. Our House #OM10, Göttingen: Rassismus, Kritik und Bewegung nach dem langen Sommer der Migration.

Ausgehend von den zwei aktuellen Publikationen aus dem kritnet-Kontext, der Movements-Ausgabe zu “Rassismus in der postmigrantischen Gesellschaft” und dem Grenzregime-Band zum “langen Sommer der Migration” wollen wir mit Euch über die Bewegungen der Migration und aktuelle rassistische Zuspitzungen diskutieren: über Fragen kritischer Wissensproduktion und Analyse und über (mögliche) Verhältnisse zwischen kritischer Wissenschaft, den Bewegungen der Migration und solidarischem Aktivismus. Mit Sabine Hess, Simona Pagano (Göttingen) und Mathias Rodatz (Frankfurt); in Kooperation mit Our House #OM10 und dem AStA der Universität Göttingen.

Wir laden Euch alle herzlich ein mit uns am 8.12. in der OM10 (Obere Masch-Straße 10), ab 19.30 zu diskutieren.