Oktober 23, 2013

Interview mit kritnet in der SZ

Hiermit dokumentieren wir ein in Interview von Süddeutsche Zeitung Jetzt! mit kritnet Mitglied Sabine Hess Wir verschwenden Potenzial Interview: Kathleen Hildebrand Die Migrationsbestimmungen für Menschen bleiben restriktiv. Was aber wäre, wenn Europa seine Grenzen öffnen würde? Ein Gespräch mit der Kulturanthropologin Sabine Hess Es erscheint paradox, dass trotz der umfassenden Globalisierung von Geld- und Warenströmen die Migration von Menschen nach wie vor streng reglementiert ist. Die Migrationsforscherin Sabine Hess sieht den Grund dafür in einer öffentlichen Debatte, die der Lebensrealität hinterherhinkt. Sie ist Professorin für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie an>>>

Juli 15, 2013

Nation-Ausgrenzung-Krise

Wir weisen hiermit auf den soeben erschienenen Band „Nation-Ausgrenzung-Krise“ hin: Sebastian Friedrich / Patrick Schreiner (Hg.) Nation – Ausgrenzung – Krise Kritische Perspektiven auf Europa farbig, Broschur, 142×205 mm 240 Seiten, 18.00 EUR [D] ISBN 978-3-942885-36-2 | WG 973 erscheint ca. Juli 2013 Klappentext: Ausgrenzendes Denken und nationalistisches Denken stehen in einem engen wechselseitigen Zusammenhang mit Kapitalismus und Neoliberalismus. Die mittlerweile schon Jahre andauernde Finanz- und Wirtschaftskrise macht dies einmal mehr und in aller Brutalität deutlich: Als „Schuldige“ an der Krise werden immer die „Anderen“ identifiziert – sie werden als>>>

Juli 15, 2013

Studie zu rassistischen Polizeikontrollen

Eine weitere Aktion gegen die breitflächig angewandte Polizeipraxis des „Racial Profilings“ – das deutsche Menschenrechtsinstitut hat in einer Studie rassistisches Polizeiverhalten untersucht und ruft zur sofortigen Einstellung dieser Praxis auf. Lest hier die Studie

Juni 24, 2013

Wer Macht Demo_kratie?

Duygu Gürsel, Zülfukar Çetin & Allmende e.V. (Hg.) Wer Macht Demo_kratie? Kritische Beiträge zu Migration und Machtverhältnissen Reihe: kritik_praxis, Band 1 farbig, Broschur, 142×205 mm 256 Seiten, 16.80 Euro ISBN 978-3-942885-34-8 Juni 2013 Klappentext: Wer MACHT Demo_kratie? lautet die zentrale Frage des Sammelbandes. Die Autor_innen setzen sich in ihren Beiträgen u.a. mit Migrations- und Flüchtlingspolitiken, Demokratie, Kapitalismus, Rassismus, Homonationalismus, Kolonialismus, Feminismus, sozialen Kämpfen und migrationsbezogener Sozialer Arbeit auseinander. Sozialwissenschaftler_innen, Aktivist_innen und andere politischen Akteur_innen kommen hier zu Wort und bringen Alternativen für politisch-wissenschaftliche Auseinandersetzungen zum Ausdruck. Das Buch ist ein>>>

Grenzregime
Juni 24, 2013

Grenzregime

Grenzregime – Diskurse, Praktiken, Institutionen in Europa Sabine Hess/Bernd Kasparek Grenzregime. Diskurse, Praktiken, Institutionen in Europa ISBN 978-3-935936-82-8 | 296 Seiten | 5 Abbildungen | Assoziation A | Juli 2010 | 18.00 € / 30.90 sF Spätestens die Erstürmungen der spanischen Enklaven Ceuta und Mellia durch hunderte MigrantInnen im Jahr 2005 hat die Vorverlagerung des europäischen Grenzregimes weit über die Grenzen der Europäischen Union in seiner ganzen Dramatik und Konfliktualität zum Ausdruck gebracht. Die 17 Artikel des vorliegenden ersten Bandes des “Netzwerks kritische Migrations- und Grenzregimeforschung” (www.borderregime.eu) spüren den Dynamiken,>>>

September 30, 2010

Demokratie statt Integration

Das Netzwerk Kritische Migrations- und Grenzregimeforschung hat eine Stellungnahme zur derzeitigen Integrationsdebatte initiiert. Sie ist mittlerweile von über 400 Personen erstunterzeichnet worden und am Freitag, den 1. Oktober 2010 unter dem Titel Nein zur Ausgrenzung in der tageszeitung veröffentlicht worden. Sie finden die Stellungnahme auf unserer Extraseite demokratie-statt-integration.kritnet.org, wo Sie auch die Möglichkeit haben, Sie zu unterzeichnen. Wir werden auf dieser Seite über die Reaktionen auf die Stellungnahme berichten. Weiter berichten wir auf unsere Facebookseite und unser Konto bei Twitter.